Logo - Gemeinnützige Eschweger Wohnungsgenossenschaft eG

Gemeinnützige Eschweger
Wohnungsgenossenschaft eG

Luisenstr. 2a
37269 Eschwege

Telefon 05651 3884
Telefax 05651 32999

info[at]gew-eschwege.de

Category Archive: Aktuelles

  1. Ehrung langjähriger Mieter

    Kommentare deaktiviert für Ehrung langjähriger Mieter

    Ehrung langjähriger Mieter

    Es ist inzwischen zu einer guten Tradition der GEW geworden:

    Die Ehrung langjähriger Mieter, die der Gemeinnützigen Eschweger Wohnungsgenossenschaft eG mehr als vier, fünf oder sechs Jahrzehnte die Treue gehalten haben.

    1956 ist Frau Theresia Zabel zusammen mit ihrem Ehemann Karl in die Genossenschaftswohnung in der Beethovenstraße gezogen, wo sie auch heute noch gern wohnt. Und so gesehen ist Frau Zabel eine der Wenigen, die seit 65 Jahren das genossenschaftliche Wohnen in Eschwege und damit auch über sechs Jahrzehnte die positive Entwicklung der Genossenschaft aktiv miterlebt hat.

    Willi Ernesti wohnt seit 50 Jahren bei der GEW. 1970 ist er mit seiner Ehefrau Helga in den Südring gezogen. Das Ehepaar ist dann 1975 innerhalb der Genossenschaft umgezogen und wohnt seitdem Am Alten Gericht.

    Ebenfalls Am Alten Gericht wohnt seit 1981 Frau Ingrid Fischbach. Das Ehepaar Ingrid und Werner Fischbach hat dort vor 40 Jahren die Wohnung bei der Gemeinnützigen bezogen.

    Seit 40 Jahren wohnt Herr Erwin Kreitz mit seiner Frau Margot in der Ottostraße in Eschwege. Auch deren Kinder und Enkel haben seit vielen Jahren der GEW ihr Vertrauen ausgesprochen.

    Im Namen des gesamten GEW-Teams gratulierte der Vorstandsvorsitzende Volker Sandrock den Jubilaren aufs Herzlichste und bedankte sich für die unglaublichen Jahrzehnte treuer Mieterschaft mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent.

    „Ohne Sie hätte unsere Genossenschaft nie das werden können, was sie heute ist: eine große, stabile Wohnungsgenossenschaft mit sehr guten Aussichten für die Zukunft.“

    Als „Säulen der Genossenschaft“ würdigte Volker Sandrock die zu Ehrenden und betonte, dass die langjährige Treue zum Vermieter heutzutage nicht selbstverständlich ist.

    Bei einer netten Plauderrunde wurden lustige Erinnerungen ausgetauscht, aber auch über aktuelle Themen und Probleme diskutiert.

    Die GEW verfügt über 551 bezahlbare Genossenschaftswohnungen in bevorzugten Lagen in Eschwege und Wanfried. Ob Singles, Familien oder Senioren – die GEW hat für jeden Geschmack, Geldbeutel und Anspruch die passende Wohnung.

    Als fairer und zuverlässiger Partner rund ums Wohnen bietet Ihnen die GEW solide und preiswerte Wohnungen und die Betreuung durch fachkundiges und freundliches Personal. Dabei wird großer Wert auf die Zufriedenheit der Mitglieder gelegt.

    Kontakt:  05651 3884, www.gew-eschwege.de

    »Archiv – Aktuelles«

  2. GEW-Geschäftsstelle vorsorglich geschlossen

    Kommentare deaktiviert für GEW-Geschäftsstelle vorsorglich geschlossen

    GEW-Geschäftsstelle

    vorsorglich geschlossen!

    Wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus haben wir uns

    vorbeugend dazu entschlossen, unsere GEW-Geschäftsstelle

    bis auf Weiteres für den Kundenverkehr zu schließen.

     

    Wir sind während der bekannten Sprechzeiten weiter für Sie da.

    Sie erreichen uns

    • telefonisch,      unter der Telefon-Nummer 05651 3884
    • per E-Mail,       an info@gew-eschwege.de
    • per Fax,           an die Fax-Nummer 05651 32999.

    Sollten Sie Unterlagen für uns haben, nutzen Sie bitte einen unserer Briefkästen. Diese werden mehrmals täglich geleert.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    »Archiv – Aktuelles«

  3. Notfälle außerhalb der Geschäftszeiten

    Kommentare deaktiviert für Notfälle außerhalb der Geschäftszeiten

    Reparaturmeldungen / Technische Störungen / NOTFÄLLE

    Vom kleinen Problemchen bis zum größeren Schaden kann zu jeder Zeit und in jeder Wohnung einmal etwas passieren.

    Wägen Sie zunächst ab, ob Sie einen kleinen Defekt eventuell selbst beheben können. Sollten Sie nicht in der Lage sein das Problem allein zu lösen, informieren Sie bitte unsere Geschäftsstelle. Wir versuchen Ihnen möglichst schnell zu helfen.

    Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten wie folgt:

    Tel.: 05651 3884

    Mail: info@gew-eschwege.de

    Außerhalb unserer Geschäftszeiten:

    Nach Dienstschluss, am Wochenende und an Feiertagen ist ein Anrufbeantworter für Störungsmeldungen erreichbar.

    Sprechen Sie bitte Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr

    Anliegen auf den Anrufbeantworter, damit wir uns zeitnah kümmern können.

    Der Anrufbeantworter wird i.d.R. am Morgen des darauffolgenden Arbeitstages abgehört.

    Bei dringenden technischen NOTFÄLLEN außerhalb der Geschäftszeiten:

    Bedenken Sie bitte, ob es sich wirklich um einen dringenden NOTFALL handelt oder ihr Anliegen nicht doch während unserer Geschäftszeiten geklärt werden kann.

    Ein dringender NOTFALL liegt vor, wenn größere Schäden in der Wohnung oder am Gebäude drohen.

    Das ist beispielsweise der Fall bei Wasserrohrbrüchen, verstopfen Abflussleitungen, Gasgeruch, Heizungsausfall im Winter oder Stromausfall.

    In diesen Fällen benachrichtigen Sie eine der nachfolgenden NOTFALL-Nummern.

    Bitte informieren Sie uns anschließend zusätzlich durch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder per Mail.

     

    Notdienst / Bereitschaft       Mobil 0151 20831068

     und/oder Herr Sandrock    Mobil 0172 5615275

     

    Weitere wichtige Telefonnummern:

    Feuerwehr / Rettungsdienst      112

    Polizei                                             110

     

    »Archiv – Aktuelles«

  4. Corona-Maßnahmen

    Kommentare deaktiviert für Corona-Maßnahmen

    Corona-Virus – Allgemeine Maßnahmen

    Die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Menschen steigt gegenwärtig stark an. Es wächst daher die Gefahr einer weiteren Verbreitung der Infektion und – je nach Einzelfall – auch von schweren Erkrankungen.

    Daher folgende dringende Empfehlungen:

    • Beachten Sie die AHA + L – Regeln:
      • Abstand mind. 1,5 m zu anderen Personen einhalten, Körperkontakt vermeiden!
      • Hygiene: regelmäßiges und gründliches Händewaschen bzw. Hände desinfizieren, Husten- und Nieshygiene beachten (Husten und Niesen in ein Taschentuch oder in die Armbeuge)
      • Alltagsmaske: tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung!
      • Lüften: sorgen Sie für eine regelmäßige und gründliche Lüftung von Räumen – auch und gerade in der kommenden kalten Jahreszeit!
    • Bitte folgen Sie den behördlichen Anordnungen!
    • Bleiben Sie bei Erkältungssymptomen nach Möglichkeit zu Hause. Kontaktieren Sie Ihre Hausarztpraxis per Telefon oder wenden Sie sich an die Telefonnummer 116117 des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes und besprechen Sie das weitere Vorgehen. Gehen Sie nicht unaufgefordert in eine Arztpraxis oder ins Krankenhaus.

    Viren können an Oberflächen haften, die von vielen Menschen angefasst werden.

    Bitte waschen Sie sich vor dem Betreten von Gemeinschaftsräumen (Waschküche etc.) oder dem Treppenhaus die Hände!

    Bleiben Sie gesund!

    »Archiv – Aktuelles«

  5. Rollatorbox

    Kommentare deaktiviert für Rollatorbox

    ROLLATORBOX von Ihrer Genossenschaft
    Erfreulicherweise bleiben immer mehr Genossenschafts-
    mitglieder trotz körperlicher Einschränkungen bis ins hohe
    Alter mobil. Und das ist gut so.

    In den letzten Jahren haben wir in unserer Mieterschaft einen deutlichen Anstieg von Rollatornutzern festgestellt. Zahlreiche Mieter sind auf einen Rollator angewiesen.

    Der Rollator hilft Sturzgefahren zu reduzieren und gibt dem Nutzer mehr Sicherheit beim Gehen. Doch oft gibt es keinen geeigneten Abstellplatz für den Rollator im Treppenhaus.

    Daher begegnet uns in letzter Zeit auch häufig die Frage: Wohin mit meinem Rollator?

    Benötigt wird ein sicherer Ort zum Abstellen der Gehhilfe, der einerseits nicht weit von der eigenen Wohnung entfernt ist und andererseits den Durchgang im Treppenhaus für die Mitmieter und Besucher nicht beengt.

    Wir freuen uns Ihnen nun eine Lösung anbieten zu können.

    Ab sofort besteht die Möglichkeit eine Rollatorbox für
    10,00 Euro Nutzungsentgelt pro Monat anzumieten.

    Die Rollatorbox ist wetterbeständig und abschließbar.

    Die Montage der Box übernimmt selbstverständlich unsere Genossenschaft.

    Vorteile: – Flucht- und Rettungswege im Treppenhaus bleiben frei
    – keine Beschädigungen oder Schmutz im Treppenhaus
    oder in Ihrer Wohnung
    – Schutz vor Diebstahl oder Beschädigungen des Rollators.

    Für alle Nutzer eines Rollators und deren Mitmieter eine große Erleichterung.

    Sollten auch Sie Interesse an der Anmietung einer Rollatorbox haben, melden
    Sie sich bitte in unserer Geschäftsstelle.

    Wir stehen Ihnen für Fragen gern telefonisch (Tel. 05651 3884) oder persönlich
    zur Verfügung.

    »Archiv – Aktuelles«

Vielen Dank für Ihren Besuch. Wir benutzen keine Cookies für eine Datenerfassung, Tracking oder für Werbeschaltungen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen